zimtschnecken cinnamon rolls hefeteig
Dessert&Gebäck

Zimtröllchen

2 comments

Hello hello aus dem Cinnamonrolls-Himmel!

Ohhhh, Es gibt Dinge, die macht man eindeutig zu wenig! Diese luftig lockeren Zimtschnecken gehören auf jeden Fall dazu. Obwohl – die Figur dankt einem sicher, wenn es diese leckeren Teilchen nur ab und zu mal gibt. 🙂

ganz ehrlich. Wer kann zu denen schon Nein sagen? Der Geruch, der beim Backen durchs Haus zieht, ist einfach unwiderstehlich. Ob mit Zuckerguss, Puderzucker oder Frosting – mit diesem süssen Gebäck kannst du einfach Gar nichts falsch machen! Meine Kids haben die auf jeden Fall in Windeseile leer gefuttert.

Du magst keine Zimtröllchen?

Dieser Hefeteig ist multifunktioniell. Wie wär´s, wenn du Statt Zimt/Zucker eine Nussfüllung machst? Oder Mohn? Das Funktioniert beides sehr gut und schmeckt auch lecker.

Klick mich, wenn Du durch noch mehr Gebäck stöbern möchtest!

Zimtröllchen
zimtröllchen zimtschnecken cinnamon rolls hefeteig

zimtschnecken cinnamon rolls hefeteig

Zimtschnecken

ZimtröllchenStephie Gerner
super fluffig
No ratings yet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gehzeit 1 Std. 45 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Dessert, Gebäck
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Hefeteig

  • 500 g Weissmehl
  • 80 g Butter zimmerwarm
  • 250 ml Milch warm
  • 50 g Zucker
  • 0,5 Würfel frische Hefe
  • 1 Stk Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kardamom

Zimtfülle

  • 85 g Butter zimmerwarm
  • 50 g Zucker
  • 2-3 TL Zimt je nach Geschmack

Ich gebe über die Zimtschnecken etwas Zuckerguss (dafür einfach 2 EL Puderzucker mit sehr wenig Wasser verrühren, so dass er schön dickflüssig ist), man kann sie auch einfach mit Puderzucker bestreuen oder ein Frischkäse-Frosting (siehe Tipp) drüber geben.

    Anleitungen
     

    • die Milch erwärmen
    • alle Zutaten für den Hefeteig in einer Schüssel geben, die Milch dazugiessen und gut verkneten (mindestens 5 Minuten lang). Ich mache das mit der Küchenmaschine.
    • den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur auf`s Doppelte aufgehen lassen (ca 1 Stunde)
    • danach auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, durchkneten und ausrollen (ca 50cm x 40cm)
    • den ausgerollten Teig mit der zimmerwarmen Butter bestreichen und mit Zimt/Zucker bestreuen (sie werden bei mir leicht zimtig, wer´s gern kräftiger mag, nimmt noch mehr Zimt)
    • Teig aufrollen, ca 4-5cm breite Stücke abschneiden und mit etwas Abstand in eine gefettete Form legen (Springform, Blech)
    • noch einmal 45min abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen
    • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen
    • Zimtröllchen 20min backen, danach etwas auskühlen lassen und dann mit Guss besprenkeln oder mit Puderzucker bestreuen
    Keyword überbacken, Dessert, Gebäck, Hefeteig, Zimt
    Nachgemacht?Ich freue mich über Deine Bewertung!

    Meine Tipps:

    • verputz’ diese leckeren Zimtröllchen unbedingt, wenn sie noch warm sind! Das hebt sie nochmal auf ein ganz anderes Genuss-Level!
    • den Teig kann man beim Ausrollen auch etwas dicker lassen, das gibt nochmal eine andere Textur der Schnecken.
    • man kann die Zimtschnecken auch am Tag vorher vorbereiten. Dafür den fertigen Hefeteig nur die halbe Zeit gehen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag auf Zimmertemperatur bringen und dann ausrollen und weiter verarbeiten.
    • für ein leckeres, einfaches Frischkäse-Frosting 200g Puderzucker mit 50g weicher Butter und 100g Frischkäse (natur) verrühren
    • am besten schneidest Du die Schnecken mit einem Faden, ja, genau! Damit bekommst Du eine schöne Schnittfläche. Einfach ein Stück Faden unter die Rolle legen und oben überkreuz zu ziehen. Mit einem Messer werden sie unschön zusammen gedrückt.

    Lass’ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li (bei Instagram) oder @ESSkalationFL (bei Facebook) und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

    Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich
    für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst Neuigkeiten direkt in dein
    E-Mail-Postfach.

    Es gilt die Datenschutzvereinbarung!

    Print Friendly, PDF & Email
    Teilen mit:

    2 Comments

    1. Hhm, ich liebe die Zimtröllchen. Danke für das Rezept und die Erinnerung sowas mal wieder zu machen. Herzliche Grüße Monika

    Kommentar verfassen