Vollkornpenne mit Brokkoli und 3-Kerne-Pesto

Heute habe ich eine coole Variante, mit Pesto und Nudeln zu spielen. Pesto ist etwas Geniales, man kann es super vorbereiten und man hat mega schnell ein leckeres Essen auf dem Tisch. Dieses Rezept hier kann man auch gut kalt essen, wenn man es beispielsweise mit zur Arbeit nehmen möchte, aber nirgendwo wärmen kann. Probiert’s mal aus, ihr werdet es lieben!


Zutaten (für 4 Portionen):

  • 400g Vollkornpenne
  • 500g Brokkoliröschen
  • 100g Pecorino
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 75g gemischte Nusskerne (Mandeln, Pinienkerne, Kürbiskerne,…)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 100ml Olivenöl
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung:

  • Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten
  • aus der Pfanne nehmen und hacken
  • Tomaten abtropfen lassen, Knoblauch schälen und beiden grob hacken
  • Käse reiben
  • zwei Drittel der Kerne mit Knoblauch, Tomaten, Oregano, und Olivenöl fein pürieren
  • mit Zitronensaft, Salz und pfeffer würzen und die Hälfte des Pecorinos unterheben
  • die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, Brokkoli waschen und die letzten 3 Minuten mit den Nudeln mitgaren
  • in ein Sieb abgiessen, 300ml Kochwasser auffangen!
  • Pasta und Brokkoli zurück in den Topf geben, mit Pesto, Kochwasser und den übrigen Kernen mischen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • mit ein paar Mandeln bestreut servieren!

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit: