Spargelrisotto

spargel risotto

Hallo Frühling! Hallo Spargel! Bei uns startet die Saison mit einem leckeren Spargelrisotto. Ich bin ehrlich – früher habe ich Spargel gehasst. Ich fand ihn eklig. Die Konsistenz, das Schlabberige, der Geschmack – ich fand es wirklich gruselig. Bis ich es nach ein paar Jahren wieder einmal probiert habe – tja! Und jetzt koche ich ihn zu Hause selber. So kann das manchmal gehen.

Risotto in jeglicher Form lieben wir hier sowieso – wieso also nicht mal beides kombinieren? In Verbindung mit etwas Zitrone schmeckt das wirklich wunderbar frisch und schreit förmlich nach Frühling! Ich koche, wie auch schon beim Gulasch, ohne Wein – ihr könnt das aber natürlich gerne anders machen! Let’s go!


Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300g Risottoreis
  • 500g grüner Spargel
  • ca. 1l Gemüsebrühe
  • 2 Schalotten
  • 1EL Butter
  • Saft und Schale von einer halben Zitrone
  • etwas Parmesan (ca. 50g, je nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • die Schalotten schälen und fein würfeln
  • 1EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten
  • den Risottoreis dazugeben und mitdünsten
  • nach einigen Minuten mit der Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, darauf achten, dass nix anbrennt und wenn nötig noch Brühe bzw etwas Wasser dazu geben
  • derweil den Spargel waschen, die Enden abschneiden und in 2cm grosse Stücke schneiden
  • nach den 20 Minuten den Spargel zum Risotto geben, 5 Minuten weiter köcheln lassen (falls der Reis noch zu hart oder die Konsistenz nicht richtig ist – einfach noch ein paar Minuten länger köcheln lassen!)
  • mit Salz, Pfeffer und Parmesan würzen und Zitronensaft und Schale unterrühren

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder tagge mich mit #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Kommentar verfassen