Risotto mit Tomaten, Mozzarella und Frühlingszwiebeln

Risotto kann man ja in tausend verschiedenen Varianten zubereiten. Heute habe ich eine sommerlich angehauchte für Euch. Herrlich schlotziges Risotto mit knackigen Cherrytomaten, frischen Frühlingszwiebeln und Mozzarellakügelchen… ein Traum! Dazu ein grüner Salat und Ihr habt ein schnelles, vegetarisches Mittag- oder Abendessen!

Ich hoffe, Euch gefällt dieses Rezept und ihr habt Lust bekommen, es nachzukochen.

Lasst mir unbedingt einen Kommentar da, ob es Euch genauso gut geschmeckt hat wie uns!


Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300g Risottoreis
  • ca. 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel, geschält und in feine Würfel geschnitten
  • 3 Frühlingszwiebeln, gewaschen und in feine Ringe geschnitten
  • einige Cherrytomaten, gewaschen und halbiert
  • 200-250g Mozzarellakugeln (je nach Geschmack, ich hab gern viiiiiiel Käse)
  • 50g Parmesan
  • 2 Karotten, grob geraspelt
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: 

  • die Zwiebelwürfel in etwas Butter andünsten
  • den Reis dazugeben und ein paar Minuten mitdünsten
  • mit der Brühe auffüllen, geraspelte Karotten dazu geben und etwa 20 min köcheln lassen bzw solange, bis der Reis weich ist (falls nötig noch mehr Flüssigkeit dazu geben)
  • 5 min vor Ende der Garzeit die Frühlingszwiebeln und die Tomaten dazu geben (ein paar zum Garnieren aufheben)
  • einen EL Butter, Parmesan und Mozzarellakugeln dazu geben und alles gut vermengen
  • mit Frühlingszwiebeln, Tomatenhälften und frischem Pfeffer garnieren und sofort servieren

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit: