Rindsgeschnetzeltes mit Paprika

Geschnetzeltes Rind Paprika Rezept

Hallo zusammen, 

Geschnetzeltes geht immer und es ist so schön wandelbar, oder?

Wie ich mein Zürcher Geschnetzeltes mache wisst Ihr ja schon – heute kochen wir eine Variante mit Rind und Paprika – ich sach euch: probiert das aus! Ihr werdet es sicher nicht bereuen. 

Für das Rindsgeschnetzelte benötigen wir etwas mehr Zeit, aber es lohnt sich. Man kann das auch super vorbereiten und dann wärmen, falls am Mittag mal nicht so viel Zeit sein sollte. 


Zutaten (für 4 Personen):

  • 750g Rindsgeschnetzeltes
  • 2 Paprikaschoten (Farbe nach Wahl, ich hatte eine rote und ein gelbe)
  • 2 Zwiebeln
  • etwas Butterschmalz
  • 2EL Tomatenmark
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
  • 500ml Rinderbrühe
  • 50ml Rahm
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss

Zubereitung: 

  • Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • Paprika waschen, entkernen und klein würfeln
  • etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Paprika darin 5 Minuten andünsten
  • Rosmarin und Tomatenmark dazu geben und alles gut vermengen
  • danach kann das Fleisch dazu, kurz anbraten und dann mit der Brühe ablöschen
  • das Geschnetzelte muss jetzt 45 – 60min auf niedriger Stufe vor sich hinköcheln
  • nach der Garzeit Rahm unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken

Wir essen dazu gern Reis. Tagliatelle passen aber zum Beispiel auch sehr gut dazu.

An Guata!

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Kommentar verfassen