Pizzateig

Gibt es Leute, die keine Pizza mögen? Also ich kann mir das ja nicht vorstellen. Pizza ist genial! Wenn man einmal den Teig hat, kann man ganz nach seinem Gusto alles draufwerfen, was man gern hat. Sorry, aber das ist für mich „foodporn“ vom Feinsten! So bekommt man viele Leute an einem Tisch satt und zufrieden – mega! Ich verrate euch heute, wie ich meinen Pizzateig mache…


Zutaten (für etwa 2 Bleche, je nachdem, wie dünn ihr ausrollt):

  • 500g griffiges Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 250ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

  • die Hefe löst ihr in dem lauwarmen Wasser zusammen mit dem Zucker auf
  • danach wird aus allen Zutaten ein Teig geknetet, bis er geschmeidig ist und nicht mehr klebt
  • jetzt lasst ihr den Teig gehen (bei mir sind das meist einige Stunden, mindestens jedoch 1,5)
  • wenn der Teig schön aufgegangen ist, könnt ihr ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Wir mögen den Pizzateig gern dünn, aber das könnt ihr machen, wie es euch am besten schmeckt!


Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit: