Partybrötchen

Diese kleinen Brötchen machen sich super, wenn der nächste Geburtstag ansteht und man Gäste erwartet… oder beim Grillen… oder beim Apero… oder einfach so zum Abendessen. Die gehen eigentlich immer. Ein klassischer, simpler Teig und was man oben drauf streut, kann man selber entscheiden. Schnell gebacken sind sie auch noch. Was will man mehr?!


Zutaten:

  • 450g Weizenmehl
  • 150g Roggenmehl
  • ein halber Würfel frische Hefe
  • 1TL Agavendicksaft
  • 2TL Salz
  • 350g lauwarmes Wasser
  • Verschiedenes zum Bestreuen, ich hatte gehackte Kürbiskerne, Parmesan, Sesam und Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

  • aus allen Zutaten (ausser denen zum Bestreuen) einen (nicht mehr klebrigen) Teig kneten und mindestens 1 Std gehen lassen
  • den Backofen auf 200Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  • aus dem Teig 12 etwa gleich grosse Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • die Brötchen mit Wasser bepinseln und nach Wahl bestreuen
  • für etwa 20min backen

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit: