Nussbrot

brot dunkel römertopf nuss

So, nach einer gefühlten Ewigkeit gibt´s heute mal wieder ein Rezept. Ich hatte hier ein kleines Problem in Form eines kaputten PC´s… aber egal – läuft alles wieder und nun kann´s weiter gehen!

Ich verrate Euch heute ein mega leckeres Rezept für mein Nussbrot. Ein wunderbares, dunkles Brot mit leckeren, knackigen Nüssen – was gibt´s Besseres?! Let´s go!


Zutaten:

  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 200g Emmermehl
  • 100g Weizenmehl
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Salz
  • 150g Nüsse (ich hatte ganze Haselnüsse und Walnüsse)
  • ein halber Würfel frische Hefe
  • 350ml warmes Wasser

Zubereitung:

  • Hefe und Honig im warmen Wasser auflösen
  • aus allen Zutaten einen Teig kneten und mindestens 1.5 Std gehen lassen
  • danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ein paar Mal von aussen zur Mitte hin falten
  • einen gleichmässigen Laib formen und diesen in einen gefetteten und bemehlten Römertopf legen
  • nach Wunsch mit Mehl bestäuben und einschneiden und dann den Römertopf mit Deckel in den kalten Backofen stellen
  • das Brot bei 230Grad Ober- und Unterhitze ca. 50 -55min backen
  • danach gleich aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder tagge mich mit #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Kommentar verfassen