Krautschupfnudeln

Habt Ihr Sauerkraut auch so gern wie wir?? Eine tolle Vitamin-C Quelle jetzt im Winter. 

Ich zeige Euch heute ein tolles Gericht was gut schmeckt und super schnell gekocht ist. 

Ich kenne Krautschupfnudeln von den Fressbuden auf diversen Jahrmärkten. So simpel, aber einfach lecker!

Wenn Ihr etwas mehr Zeit habt lohnt es sich übrigens, die Schupfnudeln selbst frisch zu machen (wie das geht, zeige ich Euch gern HIER)

Also, starten wir mal… 


Zutaten (für 3-4 Portionen):

  • 500g Schupfnudeln
  • 150g Speckwürfel
  • 250g Sauerkraut (gekocht)
  • einen Schluck Wasser
  • Salz und Pfeffer (und wer`s mag etwas Kümmel – ich nicht! Auf keinen Fall…)
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

  • Speckwürfel in einer grossen Pfanne auslassen
  • Schupfnudeln und Butter dazu geben, etwas anbraten
  • Sauerkraut und einen Schuss Wasser dazu geben und gut vermengen
  • mit Salz und Pfeffer (und Kümmel, wenn ihr mögt) abschmecken und gleich servieren

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit: