Kartoffelgulasch eintopf deftig
Hauptgerichte, Suppen&Eintöpfe

Kartoffelgulasch

0 comments

Hast Du schon einmal Kartoffelgulasch gekocht? – Warum nicht mal etwas anderes, als ein klassisches Rindsgulasch?! 

Nice to know: bei uns nennt man den übrigens “Härdöpfelgulasch”. 

Gewürzgurken, Speck und eine feine, luftgetrocknete Salami machen dieses Gericht zu einem echt leckeren, würzigen Knaller, der sowohl für´s schnelle Mittagessen mit der Familie als auch – in grosser Menge vorgekocht – für Gäste geeignet ist.

Kartoffelgulasch Lieber vegetarisch?

Wir hatten die Variante mit Fleisch, ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass man Speck und Salamischeiben einfach weg lässt, durch Paprikastückchen ersetzt und ein tolles, pikantes vegetarisches Gulasch hat. Probiert es doch einfach mal aus, bei uns hat es wirklich JEDEM geschmeckt – und das ist nicht so leicht, bei einem 6-Personen-Haushalt. 🙂 

Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

KartoffelgulaschStephie Gerner
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Eintopf, Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 3 Zwiebeln
  • 5 Rüebli
  • 200 g Speckwürfel
  • 800-900 ml Gemüsebrühe je nachdem, ob ihr`s eher flüssiger mögt oder nicht
  • 3 EL Mehl
  • 300 g Salami luftgetrocknet
  • 2 EL Majoran
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver
  • eine Hand voll kleine Cornichons
  • etwas Weissweinessig

Anleitungen
 

  • Kartoffeln und Rüebli schälen und in mundgerechte Würfel schneiden
  • Zwiebeln abziehen und fein würfeln, Cornichons schräg halbieren oder dritteln
  • Salami in Räder schneiden
  • Speckwürfel in einem Topf auslassen, Zwiebelwürfel dazu geben und anschwitzen
  • Mehl drüberstreuen, alles gut vermengen und nach 1-2 Minuten Kartoffeln, Rüebli und Paprikapulver dazu geben und mit der Gemüsebrühe aufgiessen
  • Tomatenmark und einen Schuss Essig dazu geben, alles gut verrühren und 30min köcheln lassen (mittlere Hitze)
  • nach ca. 20min die Salami und Cornichons dazu geben
  • mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und abschmecken
Keyword Eintopf, Gulasch, Kartoffeln, schnell gekocht
Nachgemacht?Ich freue mich über Deine Bewertung!

Lass’ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li (bei Instagram) oder @ESSkalationFL (bei Facebook) und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich
für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst Neuigkeiten direkt in dein
E-Mail-Postfach.

Es gilt die Datenschutzvereinbarung!

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit:

Kommentar verfassen