gefüllte Muschelnudeln
Hauptgerichte vegetarisch

Überbackene Conchiglioni – Gefüllte Muschelnudeln mit Spinat und Ricotta

0 comments

Moin, moin!

Heute gibt es endlich mal wieder ein Rezept – und zwar ein echtes Soulfood – man gönnt sich ja sonst nix…
Shame on me, dass es hier gerade so ruhig ist, aber wer mir auf Instagram folgt, hat sicher mitbekommen, dass ich eine Ausbildung begonnen habe – und die nimmt mich momentan komplett ein. Mit Haushalt und Kids hat mein Tag definitiv zu wenig Stunden. Ich hoffe, Du hast ein Nachsehen mit mir – ich probiere natürlich trotzdem, dir regelmässig neue, leckere Rezepte zu präsentieren.

Ich hoffe, das entschädigt Dich ein wenig: Gefüllte Muschelnudeln – die passen hervorragend in die Rubrik “Schnell gekocht”, denn sie stehen in nur 30 Minuten auf dem Tisch!

Gefüllte Muschelnudeln sind ein echtes Soulfood aus dem Ofen!

Leckere Conchiglioni mit einer Füllung, die bei mir ganz klassisch aus Spinat und Ricotta besteht und in 5-10 Minuten fertig ist. Dieses Gericht lässt sich übrigens auch toll vorbereiten, wenn`s dann am Abend mal schnell gehen soll.

Spinat ist bei uns eigentlich etwas, was nicht besonders beliebt ist (ich verstehe nicht warum, aber ok…) ABER: in dieser Variante geht das voll klar – für jeden! So bekommst Du den feinen, gesunden Spinat auch in Deine Kinder – versprochen!

Die Pinienkerne sind optional – wenn Du keine hast oder magst, lässt Du sie einfach weg.
Ausserdem kannst Du frischen Blattspinat benutzen, statt tiefgekühlten und statt Passata stückige Tomaten. Und wenn Du deine Spinatmasse nicht pürieren möchtest, ist das auch gut.

Das Rezept für gefüllte Muschelnudeln reicht übrigens gut für 2 Erwachsene und 2 Kinder – wenn Du 3 starke Männer am Tisch hast, würde ich etwas mehr machen. 🙂

Weitere Rezepte “aus dem Ofen” findest Du hier!

Gefüllte Muschelnudeln

gefüllte Muschelnudeln

Überbackene Conchiglioni – gefüllte Muschelnudeln mit Ricotta und Spinat

Gefüllte MuschelnudelnStephie Gerner
schnelles Soulfood aus dem Ofen
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht vegetarisch, Pasta
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Blattspinat TK
  • 250 g grosse Muschelnudeln Conchiglioni
  • 700 g Passata oder stückige Tomaten, was du lieber magst
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • 1 Becher Ricotta 250g
  • etwas Olivenöl
  • 1 Stk Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, etwas Zucker
  • 2 EL Pinienkerne optional

Anleitungen
 

  • Muschelnudeln in einem Topf kurz kochen – so, dass sie nicht mehr ganz hart sind, aber auch noch nicht weich. Also ca. 2-3min weniger als auf der Packung angegeben – danach abschrecken und abkühlen lassen
  • währenddessen die Zwiebel schälen, fein würfeln und in etwas Olivenöl andünsten
  • den TK-Blattspinat in einem Topf mit wenig Wasser auftauen lassen
  • Zwiebeln, Blattspinat und Ricotta in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen und danach mit einem Pürierstab pürieren
  • die Passata mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und italienischen Kräutern würzen und in einer Auflaufform geben
  • die Muschelnudeln mit der Spinat-Ricotta-Masse füllen und in die Auflaufform legen
  • mit Pinienkernen und Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Backofen (200° O/U-Hitze oder 180° Umluft) ca 20min backen

Nährwerte pro Portion

Calories: 662kcalCarbohydrates: 73gProtein: 34gFat: 28g
Keyword aus dem Ofen, Pasta, schnell gekocht, Spinat, vegetarisch
Nachgemacht?Ich freue mich über Deine Bewertung!

Lass’ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder markiere @esskalation.li (bei Instagram) oder @ESSkalationFL (bei Facebook) und benutze #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich
für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst Neuigkeiten direkt in dein
E-Mail-Postfach.

Es gilt die Datenschutzvereinbarung!

Print Friendly, PDF & Email
Teilen mit:

Kommentar verfassen