Duchesse-Kartoffeln

duchesse kartoffeln

Heute gibt es was Neues von der Kartoffel-Front. Wir haben eine riesige Kiste voll mit den leckeren, frischen Erdäpfeln (bei uns sagt man „Härdöpfel“) aus eigener Ernte. Da muss ich ein bisschen kreativ werden in der Küche, denn die wollen verbraucht werden.

Nur gut, dass die Kartoffel ein wirklich tolles, vielseitiges Gemüse ist.

Heute zeige ich Euch also, wie ich dieses leckeren Duchesse-Kartoffeln gemacht habe.


Rezept (für 4 Portionen):

  • 800g Kartoffeln, geschält und grob geschnitten
  • 2 Eigelb
  • 30g Butter
  • etwas Milch (2-3EL)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 3EL gehackte Petersilie
  • ein Eigelb gemischt mit etwas Milch und gehackte Mandeln zum Bestreichen bzw Bestreuen

Zubereitung:

  • die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen
  • gut abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken – etwas abkühlen lassen
  • Butter, 2 Eigelb, Milch und Petersilie drunter rühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen
  • die Masse in einen Spritzbeutel mit einem grossen Stern-Aufsatz füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine „Häufchen“ (etwas unglücklich ausgedrückt, aber wie nennt man die sonst???) spritzen
  • diese dann mit der Eigelb-Milch-Mischung etwas bestreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen
  • bei 200Grad Umluft backen, bis sie goldbraun sind (etwa 10-15min)

Fertig ist diese leckere, einfach gemachte Beilage.

Lass‘ mir doch gern einen Kommentar da, wenn du eines meiner Rezepte ausprobiert hast oder tagge mich mit #esskalierenmitstephie, damit ich Deine Kreationen nicht verpasse!

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich doch gleich für meinen kostenlosen Newsletter an. Du bekommst die neuesten Rezepte direkt in dein E-Mail-Postfach.

Kommentar verfassen